Wellengang

13 kurze Krimis von der Küste
Kurzgeschichtensammlung | 136 Seiten
ISBN 3-8334-0706-9 | 2006 edition BoD

Im beschaulichen Ostfriesland lauert der Tod!

Sandra Lüpkes, erfolgreiche Autorin zahlreicher Kriminalromane, brilliert auch auf der Kurzstrecke.

Die dreizehn Krimis, die von Dorftratsch, Sturmfluten, Provinzeiern und Ehedramen zwischen Dünen und Deich erzählen, versprechen Spannung auf engstem Raum und bereichern die norddeutsche Landschaft um kleine kriminalistische Glanzlichter.

Presse

Ostfriesen-Zeitung, August 2006: »In Ostfriesland lauert der Tod! (...) Eine Tupperparty oder ein Nordseesturm bieten Gelegenheit unliebsame Mitmenschen aus dem Weg zu räumen. Doch die Täter kommen nicht ungestraft davon.«

Wesermarsch, Juni 2006: »Spannend konstruiert, schnörkellos erzählt und straff aufgebaut [...] Einmal mehr zeigt die auf Juist lebende Autorin, dass sie ihr Handwerk versteht [...] Die Figuren sind glaubhaft, die Geschichten originell, die Auflösungen oft überraschend.«

Nordwest Zeitung, Februar 2006: »Wer wie die Mimi stets mit einem Krimi ins Bett geht, aber selten mehr als zehn Seiten am Abend schafft, dem seien diese kleinen, aber gemeinen (Mords-)Geschichten empfohlen, die fast alle mehr oder weniger mit dem feuchten Element zu tun haben. Was nicht etwa heißt, dass Sandra Lüpkes ein Faible für Wasserleichen hätte. Nein, ihr bevorzugter Schauplatz liegt an der Küste, gerne zwischen Dünen und Deich. Dort entwickelt sich in kürzester Zeit ein ganz erstaunliches Potenzial an krimineller Energie ? So spannend kann Norddeutschland sein.«