Das Hagebuttenmädchen

Wencke Tydmers’ 3. Fall

Kriminalroman | 255 Seiten

Erscheinungsdatum: Mai 2004

ISBN: 978-3-499-23599-3 | Preis: € 7,90
rororo Taschenbuch

Inhalt

Die Insulaner von Borkum bis Wangerooge treffen sich im März auf Juist, um gemeinsam nach alter Tradition zu tanzen, zu singen und natürlich zu feiern. Doch am Morgen nach dem feuchtfröhlichen Eröffnungsabend liegt der Vorsitzende des Juister Heimatvereins, der schwule Kai Minnert tot im Schaufenster seines Antiquitätengeschäftes. Kommissar Axel Sanders, zur Zeit als Vertretungs-Inselsheriff auf Juist, ist selbst noch nicht ganz nüchtern und ruft seine ehemalige Vorgesetzte und Konkurrentin Wencke Tydmers als Verstärkung aus Aurich. Ihnen wird bald klar, dass es nicht einfach ist, in einem Haufen eigenwilliger Insulaner das richtige Motiv, die richtigen Tatverdächtigen zu finden. Kurzerhand kappt Wencke die Schiffsverbindungen zum Festland und löst damit ein empörtes Durcheinander aus.